Allgemeine Geschäftsbedingungen

§ 1 Allgemeines

1.1 Diese Geschäftsbedingungen gelten für alle Verträge, Lieferungen und sonstigen Leistungen von Zhang Import & Export, Shi Zhong Zhang, Hüttenstr. 33, 56170 Bendorf, nachstehend „VERKÄUFER“, gegenüber seinen Kunden.

1.2  Die Geschäftsbeziehungen zwischen dem VERKÄUFER und den Kunden unterliegen dem Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

1.3 Gerichtsstand ist Bendorf, soweit der Kunde Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist.

1.4 Im Einzelfall mit dem Kunden getroffene Vereinbarungen (auch Nebenabreden, Ergänzungen und Änderungen) haben in jedem Fall Vorrang vor diesen Geschäftsbedingungen.

1.5 Die Vertragssprache ist deutsch.

 

§ 2  Zustandekommen des Vertrags

2.1 Ein Kaufvertrag kommt erst mit dem Versand unserer Auftragsbestätigung per E-Mail an Sie oder mit der Lieferung der bestellten Ware zustande.

2.2 Bei der Bestellung über unseren Onlineshop umfasst der Bestellvorgang insgesamt drei Schritte. Im ersten Schritt wählen Sie die gewünschten Waren aus. Im zweiten Schritt geben Sie Ihre Kundendaten einschließlich Rechnungsanschrift und ggf. abweichender Lieferanschrift ein und wählen aus, wie Sie bezahlen möchten. Im letzten Schritt haben Sie die Möglichkeit, sämtliche Angaben (z.B. Name, Anschrift, Zahlungsweise, bestellte Artikel) noch einmal zu überprüfen und ggf. zu korrigieren, durch Anklicken die Kenntnisname der AGB zu bestätigen, bevor Sie Ihre Bestellung durch Klicken auf „Bestellung absenden“ an uns abschicken. Dieser Ablauf gilt gemäß im Einklang mit nachfolgenden Paragrafen § 312g Abs. 1 Satz 1 Nr. 2 BGB i.V.m. Art. 246 § 3 Ziff. 1 EGBGB

 

§ 3 Speicherung des Vertragstextes

Den Vertragstext Ihrer Bestellung speichern wir. Sie können diesen vor der Versendung Ihrer Bestellung an uns ausdrucken, indem Sie im letzten Schritt der Bestellung auf den Druckbefehl in Ihrem Webbrowser klicken. Nach erfolgtem Bestellvorgang senden wir Ihnen außerdem eine Bestellbestätigung  sowie mit allen Bestelldaten und unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) mit Widerrrufsbelehrung an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse zu.

 

§ 4 Eigentumsvorbehalt

Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung aller Forderungen unser Eigentum.

 

§ 5 Preise, Versandkosten, Rücksendekosten bei Widerruf

5.1 Alle Preise sind Endpreise, sie enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer.

5.2 Mindestbestellwert

Bestellungen unter 20,00 EUR können aus wirtschaftlichen Gründen nicht angenommen werden.

5.3 Für Verpackung und Versand wird für Lieferungen innerhalb Deutschlands pauschal 5,00 EUR veranschlagt. Versandkosten ins EU-Ausland 15,00 EUR pro Sendung. Kosten für Auslandsversand erfragen Sie bitte per E-Mail.

5.4  Soweit Sie von einem bestehenden Widerrufsrecht Gebrauch machen, haben Sie die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren zu tragen

 

§ 6 Lieferbedingungen

6.1 Die Lieferung erfolgt ab Lager Bendorf. Alle Formen und Größen von Bonsai-Schalen bis 1,20 m sind im Lager vorrätig. Sofern nicht beim Angebot anders angegeben, bringen wir die Ware innerhalb von 10 Werktagen nach Zahlungseingang bei Vorkasse oder Paypal in den Versand. Bei Lieferung auf Rechnung bringen wir die Ware, sofern nicht beim Angebot anders angegeben, innerhalb von 10 Werktagen nach Zustellung der Auftragsbestätigung in den Versand. Für Waren die nach Kundenwunsch gefertigt werden, also nicht dem aktuellen Lieferprogramm entnommen sind, werden die Lieferzeiten gesondert an den Kunden mit der Bestellbestätigung übersandt.

6.2 Selbstabholung

Für Schalengrößen ab 50 cm gilt Selbstabholung ab Lager Bendorf.

6.3 Transportschäden

Sollte der Transportschaden bei Anlieferung sichtbar sein, können Sie die Annahme verweigern. In allen in Betracht kommenden Fällen von Transportschäden, leisten wir  innerhalb einer angemessenen Zeit Ersatz.  

 

§ 7 Zahlungsbedingungen

Die Zahlung erfolgt wahlweise per Vorkasse, über Paypal oder per Rechnung. Bei Selbstabholung gilt Barzahlung. Wir behalten uns vor, einzelne Zahlungsarten auszuschließen. Bei Wahl der Zahlungsart Vorkasse nennen wir Ihnen die Bankverbindung in der Auftragsbestätigung. Der Rechnungsbetrag ist binnen 10 Tagen auf unser Konto zu überweisen. Ein Zurückbehaltungsrecht können Sie nur ausüben, soweit die Ansprüche aus dem gleichen Vertragsverhältnis resultieren.

 

§ 8 Zahlungsverzug

Sollten Sie mit Ihrer Zahlung in Verzug geraten, behalten wir uns vor, eine Nachberechnung von Verzugszinsen von 5% über dem jeweiligen Basiszinssatz der Bundesbank zu berechnen.

 

§ 9 Gewährleistung

Die Gewährleistung richtet sich nach den gesetzlichen Bestimmungen. Für Neuwaren beträgt diese Gewährleistungsfrist 2 Jahre.

 

§ 10 Anwendbares Recht und Gerichtsstand

Es gilt ausschließlich deutsches Recht. Gegenüber einem Verbraucher gilt diese Rechtswahl nur insoweit, als dadurch keine zwingenden gesetzlichen Bestimmungen des Staates, in dem er seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt hat, eingeschränkt werden. Soweit der Kunde nicht Verbraucher ist, wird als Gerichtsstand Sitz des Händlers vereinbart.

 

Diese AGB hat ihre Gültigkeit ab dem 13.06.2014